Die besten Kletterbögen & Pikler Bögen für Kinder

Der Kletterbogen ist ein sehr beliebtes Kinder-Spielzeug aus Holz. Die ursprüngliche Idee geht zurück auf die einflussreiche Pädagogin Emilie Pikler. Inspiriert ist das Spielzeug wohl auch durch die 2012 von Susanne Osbahr entwickelte Regenbogenwippe von Lunatur.

Die 1902 in Wien geborene Pikler war Kinderärztin. Sie setzte sich in ihrer Lebzeit erfolgreich für eine „ungestörte Entfaltung“ von Kindern ein (mehr dazu bei Wikipedia). Nicht nur der Kletterbogen bzw. Pikler Bogen wurde von ihr „erfunden“, sondern auch das Pikler-Kletterdreieck.

Heutzutage ist der Bogen ein gängiges Spielzeug im Kinderzimmer – zurecht! Denn mithilfe des Kletterbogens können Motorik und  Bewegungssicherheit von Kindern geübt und verbessert werden – wie bei Klettergerüsten für Kinder generell. Anders als das Pikler-Dreieck, hat der Kletterbogen keine spitze, sondern eine halbrunde Form. Dadurch kann die Spitze nicht einfach „überklettert“ werden. Vielmehr legt sich das Kind für die Überquerung auf den Bauch, um die Richtung zu wechseln.

Doch der Kletterbogen kann noch mehr: Umgekippt dient er als „Wippe“ – sozusagen zwei Spielzeuge in einem. Wir stellen Ihnen heute die besten Kletterbögen und Wippen in diesem Artikel näher vor, darunter die bekannte Lunatur Regenbogenwippe.

Zusätzlich geben wir Anregungen, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, im DIY-Stil eine Wippe oder einen Kletterbogen selber zu bauen. Für Eltern mit handwerklichem Geschick und der dafür notwendigen Muße kann das durchaus eine schöne Sache sein, ähnlich wie beim Selber bauen von Kletterwänden.


Bilder von Kletterbögen

Kletterbogen Collage 1 neu

Kletterbogen Kinder Collage 2


Die besten Kletterbögen:

KlapperSpecht Kletterbogen Art Pikler

Der KlapperSpecht Kletterbogen Pikler Art bietet einen flexiblen Einsatz, weshalb Kinder zwischen 10 Monaten und 8 Jahren mit diesem Turnspielzeug spielen werden. Kleinkinder stärken beim Kletterbogen ihre motorischen Fähigkeiten und schulen zugleich den Gleichgewichtssinn. Wird der Bogen zu langweilig, könnte dieser auch mit einem Kletterdreieck und einer Rutsche kombiniert werden. Ferner bietet der Kletterbogen die Chance, eine eigene Höhle zu kreieren oder ihn als Spielmobil für Säuglinge zu verwenden. Die praktischen Abmessungen von 100 x 50 Zentimeter sorgen dafür, dass dieser Kletterbogen in jedes Kinder- oder Wohnzimmer passt. Im umgedrehten Zustand genießen die Kinder eine Wippschaukel.

KlapperSpecht Kletterbogen klein und Rutschbrett

Jeder Nachwuchs ab 8 Monaten freut sich über diesen kleinen Kletterbogen von KlapperSpecht.  Die geringe Höhe von 34 Zentimeter verhindert jegliche Angst und bereits die Kleinsten können bei diesem Bogen ihre Muskeln trainieren und weitere Fähigkeiten erlernen. Nach dem Aufstieg erfolgt der Abstieg über das mitgelieferte Brett. Um Langeweile zu verhindern, kann dieser aus Holz gefertigte Kletterbogen zu weiteren Spielgegenständen umfunktioniert werden: Entweder wird aus ihm eine Wippschaukel oder die Seitenwände werden als Spielunterlage verwendet. Indianer- und Cowboyfans werden diesen Kletterbogen als Gefängnis nutzen und wer bei diesem Ausgiebigen Spiel müde wird, der verwendet den Bogen als Schlafstätte.

Kletterbogen / Bogenleiter (Pikler Art), klein

Bereits Kinder ab dem 10. Lebensmonat freuen sich über diesen kleinen Kletterbogen, der nur eine Höhe von 30 Zentimeter besitzt. Um trotzdem ausreichend Trainingsmöglichkeiten für die Schulung der Muskeln, der Motorik und der Koordination zu bieten, besitzt der Kletterbogen einen relativ großen Winkel. Für die nötige Sicherheit sorgt das verwendete Material Birkenholz. Sollte es Ihrem Nachwuchs zu langweilig werden, können Sie diesen Kletterbogen mit einem Brett ausstatten. Das Herunterrutschen ist nicht gefährlich, bietet jedoch ein hohes Maß an Spaß. Ist Ihr Nachwuchs vom vielen Klettern müde, können Sie den Bogen umdrehen und das Kind in den Schlaf wiegen.

Kletterbogen / Bogenleiter (Pikler Art), mittelgroß

Der mittelgroße Kletterbogen nach Pikler Art wird mit einem Leiterbrett ausgeliefert und bietet somit zahlreiche Spielideen. Das Leiterbrett kann zum Hochklettern oder – wenn es umgedreht wird – als Rutsche genutzt werden. Während kleine Kinder am Kletterbogen gerne ihre motorischen Fähigkeiten schulen, nutzen ältere Kinder dieses Spielgerät, um daraus eine Höhle zu bauen. Wird dieser Bogen mit weiteren Spielgeräten kombiniert, so könnte daraus ein kleiner Parcours entstehen. Dieser lädt zu kleinen Wettbewerben ein oder mehrere Kinder haben gemeinsam ihren Spaß. Alternativ hierzu lässt sich der Bogen mit einem Handgriff zur Wippe umfunktionieren.

Kletterbogen / Bogenleiter (Pikler Art), groß

Dieser Kletterbogen wurde nach Pikler Art entwickelt und bietet Kindern zwischen dem 10. Monat bis zu 6. Lebensjahr viel Spaß und Freude. Für die notwendige Stabilität sorgen die Sprossen aus Birkenholz. Zwölf Sprossen sorgen dafür, dass das Klettern ausreichend Zeit benötigt, damit keine Langeweile aufkommt. Kommt diese trotzdem auf, so kann der Kletterbogen mit einer Leiter oder Rutsche kombiniert werden. Ältere Kinder werden den Bogen zu einem Tunnel umfunktionieren, während Kleinkinder diesen als Wippe nutzen. Säuglinge hingegen könnten unter den Kletterbogen gelegt werden und mit Stofftieren spielen, sofern diese an eine Sprosse gehängt werden.

Bunte Kinder-Baby-Wippe 8070 – Kleinkind-Kletter-Brücke – Holz – Babyschaukel

Im Vergleich zu anderen Kletterbögen wurden bei der bunten Kinder-Baby-Wippe die Seiten mit geschlossenen Brettern versehen. Auf diese Weise entsteht eine sichere Wippe. Besonders interessant finden die Kinder die bunte Innenfläche, die wie ein Regenbogen gestaltet wurde. Diese bietet einen höheren Anreiz, mit diesem Bogen zu spielen. Gleiches trifft auf die Außenseite zu, die ebenfalls geschlossen wurde. Diese Tatsache sichert Babys und Kleinkinder ab, indem verhindert wir, dass ein Bein zwischen die Sprossen gerät. Hierdurch verlieren die Eltern ihre Angst und lassen ihrem Nachwuchs den notwendigen Freiraum. Die Tragfähigkeit von 50 Kilogramm führt dazu, dass auch jüngere Schulkinder in diesem Bogen wippen können.

Bunte Kinder-Baby-Wippe 8070 - Kleinkind-Kletter-Brücke - Holz - Babyschaukel
  • Universell einsetzbar ✅ Als Kinder-Spiel-Brücke zum Klettern und Turnen, für Babys zum sanften hin und her Schaukeln, für Puppen als Puppenwiege oder Puppenbett, seitlich aufgestellt als Kaufladen nutzbar
  • Sinne anregen, Koordination und Balance erlernen ✅ Gleichgewichtssinn schulen, Kreativität fördern, Farben erlernen
  • Handgriffe an beiden Seiten ✅ seitlich geschlossen Material: Massives, 18mm Erlenholz, Belastbar bis 50kg
  • Speichelechte Oberfläche, schnell aufgebaut ✅ schickes Spielmöbel für das Kinderzimmer
  • ✅ Abmessung der bunten Kinder-Baby-Wippe 8070: ca. B/H/T 87 x 32 x 39 cm

Handgefertige Kinder-Wippschaukel „Jumbo Rainbow“ ab 12 Jahren

Viele Faktoren führen dazu, dass die handgefertigte Kinder Wippschaukel Jumbo Rainbow auch bei älteren Kindern beliebt ist: Die Tragfähigkeit liegt bei 50 Kilogramm und der Bogen wird gerne als Gegenstand zum Balancieren oder zum Wippen genutzt. Das Wippen ist im Übrigen bereits bei kleinen Kindern beliebt, die sich selbst anschaukeln und so eine Zeitlang beschäftigt sind. Wer möchte, kann den Kletterbogen auch als Tunnel nutzen. Die Löcher an allen Seiten können als Griffe verwendet werden, wodurch dieser Kletterbogen zum Turngerät wird. Ferner ist der Kletterbogen sehr beliebt, da er wie ein Regenbogen in allen Farben lackiert wurde. Hierdurch lässt er sich auch im Freien nutzen.

Solide Sprossenwippe ohne Schnickschnack

Die Sprossenwippe wurde bewusst niedrig produziert, damit auch die Kleinsten keine Angst haben, darüber zu klettern. Die geschlossenen Seiten erhöhen die Sicherheit – eine Tatsache, die auch den Erwachsenen die Angst nehmen. Zudem wurden die Sprossen nahe aneinander montiert, um auch hier jegliches Risiko zu verhindern. Haben die Kinder keine Lust mehr auf Klettern, kann der Bogen auch als Wippe verwendet werden. Dank der hohen Tragfähigkeit wippen auch ältere Kinder mit diesem Gegenstand, indem sich die Kinder darauf stellen. Die abgerundeten Ecken verhindern nicht nur Verletzungen, sie unterstützen auch beim Wippen.

Sprossenwippe
  • Von beiden Seiten nutzbar – Wippe und Brücke in Einem
  • Komplett aus dem natürlichen Werkstoff Holz gefertigt
  • Abgerundete Kanten und stabile Sprossen geben Sicherheit
  • Wippen als lustiges Training für Muskulatur und Koordination
  • Für Kindergarten und Kinderturnen: Tolles Element für Bewegungsbaustellen

„Riesen“-Kletterwippe / Kletterbogen

Ein Highlight dieser Kletterwippe ist die Länge von über zwei Metern. Zudem besitzt diese Kinderwippe eine Tragfähigkeit von 120 Kilogramm, weshalb auch gerne ältere Kinder mit dieser Wippe spielen. Die nach oben gebogenen Enden erhöhen die Spielmöglichkeiten: die Wippe kann umgedreht werden und bietet auf diese Weise zwei unterschiedliche Kletterwege. Setzen sich zwei Kinder in die Wippe, so kann diese in der Tat als solch eine genutzt werden. Verfügen die Kinder über akrobatische Fähigkeiten, so können sie auch unter ihr hindurch krabbeln. Ferner wäre es möglich, mehrere dieser Wippen miteinander zu kombinieren und so eine große Turn- und Spielfläche zu erschaffen.

Sport-Thieme Kletterwippe

Die Sport-Thieme Kletterwippe bietet nicht nur eine hohe Qualität – sie sieht aufgrund ihrer gefleckten Seitenwände auch ungewöhnlich aus. Die Stabilität dieser Kletterwippe lässt das Spielen mit Kleinkindern und älteren Kindern zu, da die Tragfähigkeit bei 150 Kilogramm liegt. Letztere können entweder darüber klettern oder aufrecht darüber steigen. Wird die Kletterwippe umgedreht, so kann diese in der Tat zum wippen verwendet werden. Die abgerundeten Ecken sehen nicht nur wie Haken aus, sie können auch als solche verwendet werden. Hiermit kann ein Klettergerüst mit dieser Kletterwippe kombiniert werden.

Sport-Thieme Kletterwippe
  • Besonders vielseitiges Gerät für jeden Bewegungsparcours
  • Umgedreht wird die Wippe zur Brücke
  • Hohe Tragkraft: Belastbar bis 150 kg
  • ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST: Wir von Sport-Thieme legen den größten Wert auf die hohe Qualität der bei uns angebotenen Produkte. Das was Sie von diesen Produkten erwarten können, können Sie auch von unserem Service erwarten. Sollten Sie Fragen haben oder etwas nicht passen, können Sie uns jederzeit erreichen (deutsches Unternehmen und deutscher Kundenservice). Wir finden immer eine Lösung.

Häufig gestellte Fragen:

Wie unterscheiden sich Kletterbögen und Kletterdreiecke?

Nun, beide sind gar nicht so verschieden. Die Kinderärztin Emelie Pikler hat beide Spielzeuge geprägt. Doch trotzdem gibt es Unterschiede zwischen Kletterbogen und Kletterdreieck. Das Kletterdreieck ist einfach zu überqueren im Gegensatz zum Kletterbogen. Das Kind braucht also etwas mehr „Kletter-Reife“ und Erfahrung für den Holz-Bogen.

Zudem gibt es noch einen weiteren Unterschied: Der Bogen ist nämlich sozusagen ein „Multifunktions-Spielzeug“: Umgedreht dient er als Sprossenwippe, ist sozusagen ein neues Spielzeug – umgebaut aus dem „alten“ Spielzeug.

Die Motorik und Bewegungssicherheit kann durch das Klettern verbessert werden. Der wesentliche Unterschied  zum Kletterdreieck ist, dass die Kinder den höchsten Punkt nicht einfach überschreiten können, sondern ihn z.B. in Bauchlage überqueren


Kletterbogen selber bauen: DIY-Anregungen

Kletterbogen DIYFinden Sie nicht das passende Modell? In diesem Fall besteht die Möglichkeit, den Kletterbogen selbst zu bauen. Diese Idee möchten wir detailliert erläutern:

Legen Sie zuerst fest, wie groß der Kletterbogen werden soll. Hierbei kann der Winkel des Bogens selbst bestimmt werden. Das bedeutet, dass der Bogen entweder höher oder länger ausfällt. Entscheiden Sie sich für eine höhere Variante, wird der Bogen über mehrere Jahre hinweg genutzt werden. Ein niedriger Bogen bietet zwar kleinen Kindern mehr Sicherheit, könnte jedoch schnell langweilig werden.

Sägen Sie anschließend anhand einer Schablone die Außenwände des Sprossenbogens. Diese sollten nicht geschlossen sein, damit die Kinder den Kletterbogen als Tunnel verwenden können.

Wählen Sie anschließend die Anzahl der Sprossen. Bedenken Sie, dass näher beieinander liegende Sprossen mehr Sicherheit bieten, aber ebenfalls später langweilig werden könnten. Eventuell können Sie diese so montieren, dass sich in ein paar Jahren einzelne Sprossen herausgenommen werden können.

Bei der Montage der Sprossen haben Sie die Wahl, diese entweder per Leim oder per Schrauben zu befestigen. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile:

Schrauben müssen so montiert werden, dass sie zu keiner Verletzungsgefahr werden. Allerdings könnten diese besser als Leim halten. Leim könnte sich mit der Zeit lockern.

Entscheiden Sie sich für die Leim-Variante, so sollten die Löcher nur so groß wie der Durchmesser der Sprossen ausfallen.

Achten Sie beim Holz immer auf Hartholz, um die Stabilität zu erhöhen.

Um ihren Boden zu schützen, können Sie die Außenflächen mit Filz bekleben. Dieser schont nicht nur den Boden, er verhindert auch ein ungewolltes Verrutschen.

Noch ein Hinweis: Design und Name der Regenbogenwippe sind geschützte Marken, daher ist ein Nachbau auch nur für private Zwecke erlaubt.